Slider

Heinz Rose

Heinz Rose

Der 1902 in Pirmasens geborene Maler Heinz Rose kam mit seinen Eltern 1909 nach Schondorf und verbrachte hier seine Kindheit und Jugend in dörflicher Idylle ohne Elektrizität und geteerte Straßen, in die Nachbarschaft von Fischern und armen Bauern. Hier wuchs er auf, lernt auf ärztlichen Rat die Landschaftsgärtnerei, wandte sich aber, von verständnisvollen Eltern unterstützt, schon früh der Kunst zu.
Nach dem Studium in München verbrachte er Lehrjahre in Berlin und hatte schon 1924 mit 22 Jahren seinen ersten Erfolg: Die Bayerische Staatsgalerie kaufte ein Selbstportrait an.
1933 unterbrach die Nazizeit Roses vielversprechend begonnene Karriere, und er zog sich wieder nach Schondorf in das Elternhaus zurück. Nach dem Kriegsende gründete er mit Renate Rose in Schondorf eine Familie und setzte sein Werk fort.

http://www.studio-rose-schondorf.de/

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von M. Sorger

« zurück zu Künstler der Ammerseeregion