Slider

Helmut Zimmermann

Helmut Zimmermann

* 1924 in Aussing Böhmen. Hauptwohnsitz ab 1945 in Dießen. 1946/1950 Studium an den Hochschulen der Bildenden Künste in München und Nürnberg.
Reisen durch Europa und Nordafrika mit längeren Wohnsitzen in Ischia, Venedig, Rom und Mailand.
1965-66 New York. 1971 Erwerb eines Hauses auf einer der Äolischen Inseln. Ausstellungen in Kairo, Rom, Mailand, München.
1986 entstanden gemalte Filme. Malprozesse vor der Kamera. Inzwischen lebt H.Z. in Passau.„In den Okzident zurückgekehrt begann ich, mit dem Tuschepinsel zu schreiben, zuerst eine Sammlung von Worten (Tagebuchkonzentraten): das Kalligraphie Manuskript ‚Doppelseiten‘ (bzw. WAS IST), anschließend auf großen Papieren Wörter: ist, ich ,du, das ist es, als ob, so, c‘est ... . 1984/85 kamen die Farben wieder. Ich trat ins Freie.“
H.Z. über seine Rückkehr aus Japan, in einem Manuskript zu seiner Biographie, Neudiessen, März 1987.
www.ritthaler-galerie.de

« zurück zu Künstler der Ammerseeregion