Start Start
xHome
start ausstellung 2008 2009 2010 2012 2013 2014 2017
  PROJEKTE Abend der Neuen Medien // Künstlerliste // Verein des KunstFormat e.V. // Kunstauktion Impressum
           
 


2008


2009


2010

2011

2012


2013

2015

 


 

Produzentenausstellung das kleine format

Die Veranstaltung "das kleine Format" findet im Oktober 2015 zum siebten Mal statt. Regional, wie überregional wird das Ausstellungskonzept von Bildenden Künstlern und über 3000 Besuchern/pro Ausstellung begeistert angenommen.
Von bedeutenden Künstlern schon in der Vergangenheit entdeckt, lebt man am Ammersee mit kunst-historischem Urgestein und mit einer lebendigen zeitgenössischen Kunstszene. Dieser Szene, den freischaffenden Malern, Bildhauern und Künstlern der neuen Medien ist "das kleine Format" gewidmet in Vernetzung mit internationalen und überregionalen Künstlern. Unter der Ägedie von Annunciata Foresti, hat sich eine Produzentenausstellung entwickelt, die auf Eigeninitiative beruht, die ein Non-Profit Projekt ist. Kunst soll zu erschwinglichen Preisen direkt an die Interessenten gebracht werden. Ein Ankauf der Gemeinde und ein Publikumspreis, Installationen und Begleitprogramme runden das Kunstgeschehen ab.
Die Bildenden Künstler haben sich für die Diessener Produzentenausstellung auf das kleine Format spezialisiert: Werke mit dem Höchstmaß von ca. 40 mal 40 Zentimetern.

Sehr verehrte Kunstfreunde und Interessenten,

2008 ist das kleine format von Annunciata Foresti ins Leben gerufen worden. Eingebettet in ein Rahmenprogramm, bestehend aus Videoinstallationen, Vorträgen, Sonderveranstaltungen, Performances und Sonderausstellungen, ist das kleinformatige Bild die Grundlage des Ausstellungskonzepts.

das kleine format ist ein Non-Profit-Projekt, hinter dem sehr viel Aufbauarbeit steckt. Die Produzentenausstellung ist ein Podium für Präsentation und Verkauf der kleinformatigen Kunstwerke in einem gleichzeitig professionellen und kollegialen Rahmen. Sie ist eine Plattform für Kommunikation für Künstler aus der Region Ammersee/Oberbayern im Dialog miteinander und mit überregionalen und internationalen Künstlern und sie ist ein Forum für zeitgenössische Kunst, das von Sonderausstellungen mit internationalen Künstlern begleitet wird.
Den Auftakt 2011 bildete die 1. Sonderausstellung im Stellwerk mit Bernd Zimmer.


Kunst gehört so ursprünglich zu Diessen wie der Ammersee. Unser Ziel ist es, hier einen attraktiven Standort für zeitgenössische Kunst zu schaffen. Unser Motto lautet: Künstler für Künstler! Und dabei möchten wir die Propheten im eigenen Land würdigen, aber auch gemeinsam mit überregionalen und internationalen Künstlern in einem anspruchsvollen Rahmen ausstellen. Wir verstehen uns außerdem als soziales Gewebe, eine Plattform für Vernetzung sowohl zwischen den freischaffenden Künstlern als auch zu den Institutionen und zur Öffentlichkeit.


Die Produzentenausstellung ist nicht nur eine Ausstellung, sondern ein kulturelles Projekt. Die Ausstellung hat öffentlichen Charakter und alljährlich kauft die Gemeinde Diessen im Rahmen einer Publikumsprämierung Kunstwerke an.




Publikumsprämierungen gingen bisher an:
2008 Martin Gensbaur, Maler aus Diessen
2009 Ernst Heckelmann, Maler aus Dornstetten
2010 Christian Tobin, Bildhauer aus Diessen/Riederau
2011 Gabriela Tobin, Bildhauerin aus Diessen und Hans Dumler, Maler aus Utting
2012 Katharina Ranftl, Holzbildhauerin aus Hechenwang
2013 Lukas Schramm, Foto-Künstler aus München
Fachjurypreis
ging an
2013 Angelika Hoegerl, Bildhauerin aus Holzhausen/Utting
2015 Gab es drei Preise: 1. Angela Smets aus München, 2. Angelika Littwin-Pieper aus Tutzing und
3. Ingried Stuckenbergr aus Dießen/München


2011 war die Kommission der Bayerischen Staatsgemäldesammlung zu Gast und kaufte Werke von beteiligten Künstler.

das kleine format präsentiert zweijährlich zwischen 30 und 35 bildende Künstler. Seit 2008 haben insgesamt über 180 Künstler ausgestellt.



Aufgrund der Spende von Boesner Forstinning können wir 2013 erstmalig neben dem Publikumspreis einen Jurorenpreis mit einem Materialgutschein in Höhe von 400 € vergeben.

Annunciata Foresti, Initiatorin, Konzept und Künstlerin>>
Die Partner-Veranstaltungen im Stellwerk finden Sie hier: www.kunst-im-stellwerk.de>>

 

 

 

Danke an:




weitere Förderer unter Kontakt

............................................

 

 

 

 

Schirrmherrr Bürgermeister
Herbert Kirsch

Liebe Besucherinnen und Besucher, die Produzentenausstellung, „Das kleine Format“, ist zu einer festen Größe im Kunstkalender Dießens und der Region gewachsen. Entstanden aus engagierter Eigeninitiative von Frau Annunciata Foresti, der Gründerin und Vorsitzenden des Vereins KunstFormat e.V., eröffnet die Ausstellung allen Kunstfreunden einen eindrucksvollen Blick auf den Facettenreichtum der uns umgebenden Kunstlandschaft und mittlerweile auch weit darüber hinaus. Ich gratuliere zum erfolgreichen Ausstellungskonzept, das großartige Kunst unterschiedlichster Medien in ungeheurer Fülle erleben lässt. Allen Besuchern wünsche ich, dass sie fündig werden und den beteiligten Künstlern viel Erfolg!

 



Dr. Sepp Dürr, Kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag

Meine Damen und Herren!

Die Produzentenausstellung „das kleine format“ ist für die beteiligten Künstlerinnen und Künstler ein wichtiges Schaufenster ihres Schaffens. Die Region und die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher wiederum profitieren von der Vielfalt künstlerischer Themen, Ausdrucksformen und der künstlerischen Qualität. Jede Jahresausstellung zeugt von einer großen Vielfalt von Formen und Verfahren und einer neuen Freiheit in der Kunst. Das kleine Format zielt auf kleine Räume, auf private vier Wände, auf Ihre Wohnräume! Ich wünsche Ihnen allen bei der Suche viel Freude und vor allem viel Erfolg!









 

 
   

 

     
Bersucherzahl